top of page

Das Projekt: Sport als Integrationsbrücke

Unser Projekt "Sport als Integrationsbrücke" hat ein klares Ziel: Menschen unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Hintergrund durch Sport miteinander zu verbinden. Sport dient als universelle Sprache, die Brücken zwischen verschiedenen Kulturen schlägt. Wir nutzen die transformative Kraft des Sports, um Kinder und Jugendliche zusammenzubringen und Vorurteile abzubauen.

In unseren gemischten Jugendgruppen lernen die Teilnehmer nicht nur sportliche Fähigkeiten, sondern auch den unschätzbaren Wert der Vielfalt und des Respekts füreinander. Unsere engagierten Trainer vermitteln neben sportlichen Fertigkeiten auch wichtige Werte wie Teamwork, Fair Play und Toleranz.

Unsere Vision reicht über den Sport hinaus. Wir glauben daran, dass die jungen Menschen, die durch unser Projekt geprägt werden, zu Botschaftern der Integration heranwachsen. Sie werden die Werte des Zusammenhalts und der Inklusion weitertragen und dazu beitragen, eine bessere, harmonischere Gesellschaft zu gestalten.

Wir laden Sie herzlich ein, Teil unserer Bewegung zu werden und unsere Initiative "Sport als Integrationsbrücke" zu unterstützen. Gemeinsam können wir Brücken zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft bauen, Vorurteile abbauen und Integration fördern. Schließen Sie sich uns an und nutzen Sie die Kraft des Sports, um Gemeinschaften zu stärken und Verbindungen zwischen Menschen zu schaffen!

Sport beim BIK Bund.png

Infoblatt: Sport als Integrationsbrücke . Eine Brücke der Vielfalt

Sport als Integrationsbrücke.png

Das Projekt: Kinder & Jugendtreff als Integrationsbrücke

Screenshot_20240118_082716_Facebook.jpg

"Integrationsbrücke: Wo Vielfalt zu Hause ist.

Jung, engagiert, vereint - das ist unsere Brücke!"

Das Projekt "Kinder und Jugendtreff: Integrationsbrücke bei BIK Bund" soll  Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund in Wuppertal,  einen zentralen Baustein in der Förderung eines harmonischen Zusammenlebens in der Wuppertaler Gemeinde dar. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Herkünfte und bietet ihnen einen sicheren und einladenden Ort, um miteinander in Kontakt zu treten, voneinander zu lernen und gemeinsame Interessen zu entdecken. Durch regelmäßige Treffen, Workshops und kulturelle Aktivitäten werden Brücken zwischen verschiedenen Kulturen gebaut. Diese Begegnungen fördern nicht nur das gegenseitige Verständnis und den Respekt, sondern stärken auch das Gemeinschaftsgefühl. Das Projekt leistet einen wertvollen Beitrag zur Integration und zur Stärkung der sozialen Bindungen im Wuppertaler Quartier, indem es einen Raum schafft, in dem Vielfalt gefeiert und Gemeinsamkeiten entdeckt und gestärkt werden.

Ort: Wichlinghauser Straße 38

42277 Wuppertal 

Kontakt: khalid.belhadj@bikbund.online

Das Inklusionsprojekt: Aktiv & Inklusiv


 

**Entdecken Sie die Welt der Vielfalt bei BIK Bund!**Jeden Freitag von 16:00 bis 19:00 Uhr laden wir Sie herzlich zu unserem Workshop "Aktiv & Inklusiv" ein, wo wir eine breite Palette an Sportaktivitäten und Veranstaltungen anbieten. 

Egal, ob Sie ein Sportfan oder ein Freizeitabenteurer sind – bei uns finden Sie das perfekte Angebot, um aktiv zu bleiben und Spaß zu haben! Unsere Workshops bieten für jeden etwas, unabhängig von Alter oder Erfahrung.

**Was erwartet Sie?**

- Eine Vielzahl von Sportaktivitäten: von Teamspielen bis hin zu individuellen Herausforderungen.

- Professionelle Anleitung und Unterstützung durch unser engagiertes Team.

- Eine großartige Gelegenheit, neue Freunde zu finden und Teil unserer Gemeinschaft zu werden.

Aktiv & Inklusiv.png

Infoblatt / Aktiv & Inklusiv

**BIK Bund präsentiert: „Aktiv und inklusiv für Senioren“**

**Wann?** Jeden Freitag | 16:00 - 19:00 Uhr

**Wo?** Das Quartier Wohnzimmer, Wichlinghauser Straße 31, 42277 Wuppertal

**Für wen?** Senioren mit und ohne Behinderung

### Über das Projekt

Das Leben im Alter aktiv und gesund zu gestalten, ist das Ziel unseres Projekts „Aktiv und inklusiv für Senioren“. Wir bieten ein breites Spektrum an Aktivitäten, um Körper und Geist fit zu halten und soziale Kontakte zu fördern.

### Unsere Angebote

- **Workshops:** Interaktive Sessions, in denen Fertigkeiten und Hobbys geteilt und erlernt werden.

- **Gesundheitsvorträge:** Experten informieren über gesundes Leben im Alter und geben praktische Tipps.

- **Exkursionen:** Gemeinsame Ausflüge zu interessanten Orten in der Umgebung.

- **Sportaktivitäten:** Angepasste Bewegungsprogramme für alle Fitnessstufen.

### Warum teilnehmen?

- **Gemeinschaft:** Treffen Sie Gleichgesinnte und knüpfen Sie neue Kontakte.

- **Aktiv bleiben:** Fördern Sie Ihre körperliche und geistige Gesundheit.

- **Spaß haben:** Genießen Sie vielfältige Aktivitäten in einer freundlichen Atmosphäre.

### Kontakt und Anmeldung

Für weitere Informationen oder zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte unter:

  E-Mail-Adresse: khalid.belhad@bikbund.online

**Wir freuen uns darauf, Sie bei „Aktiv und inklusiv für Senioren“ zu begrüßen!**

Wir beteiligen uns an das Budesprojekt" Menschen stärken Menschen"

 

„Brücken bauen – Gemeinwesenarbeit stärken“: BIK Bund engagiert sich in der Bundesinitiative „Menschen stärken Menschen“

Der BIK Bund hat sich mit seinem Projekt „Brücken bauen – Gemeinwesenarbeit stärken“ entschieden, an der bedeutenden Bundesinitiative „Menschen stärken Menschen“ teilzunehmen. Dieses Engagement umfasst die Schaffung von 120 Chancenpatenschaften, die einen wesentlichen Beitrag zur Förderung des Gemeinwohls leisten.

Seit 2020 setzt sich der BIK Bund mit großer Hingabe für die Unterstützung von Menschen in ihrem Alltag und im Umgang mit der Bürokratie ein. Dieses wichtige Anliegen wird durch die Arbeit von Integrationsberatern und ehrenamtlichen Helfern realisiert. Diese engagierten Individuen bieten Ratsuchenden wertvolle Hilfe in allen Bereichen des täglichen Lebens. Sie begleiten die Hilfesuchenden durch den oft komplexen Bürokratie-Dschungel, erleichtern den Integrationsprozess und tragen somit zur Stärkung des Gemeinwesens bei.

Die Einrichtung der Chancenpatenschaften unterstreicht die Absicht des BIK Bundes, Brücken zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen zu bauen und somit den sozialen Zusammenhalt zu fördern. Die Patenschaften bieten individuelle Unterstützung und sind ein Zeichen der Solidarität und des gemeinschaftlichen Engagements.

Mit diesem Projekt demonstriert der BIK Bund sein kontinuierliches Engagement und seine Bestrebungen, das Zusammenleben in der Gesellschaft aktiv zu verbessern und zu gestalten. Die Beteiligung an der Bundesinitiative „Menschen helfen Menschen“ ist ein weiterer Schritt in Richtung einer integrativen und unterstützenden Gemeinschaft.

Screenshot_20240122_183036_Google.jpg
bottom of page